Einen Kommentar, den ich gerne zu einem Artikel mache:

Vielen Dank an  Frank56

 

Ein gern benutztes Zitat von mir (eine Postkarte auf meinem Schreibtisch):
“Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung. Und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.” (Buddha)

Eine “schlimme” Erfahrung ist eine Bewertung, und Bewertungen haben die Menschheit getrennt, in ‘gut’ und ‘böse’, in ‘Freund’ und ‘Feind’, in ‘schlau’ und ‘dumm’, in ‘Macht’ und ‘Machtlosigkeit’ { … }! Eine bittere Erfahrung ist immer auch ein Schritt in deinem BEWUSSTen SEIN, nämlich Verantwortung nicht mehr abzugeben! Jede Krankheit ist auch ein Ausdruck deines Körpers, der dir etwas mitteilen will, vielleicht Verhaltensweisen zu überdenken und zu ändern.

Die Menschheit wird die Schritte des Erwachens gehen, weil dieser Weg allen vorbestimmt ist! Es ist allein die Frage, wieviel “schlimme” Erfahrung jeder machen muß, um sich SELBST BEWUSST zu werden, denn nur über SELBST BEWUSST SEIN findet überhaupt die Transformation der Menschheit statt, also wenn sich jeder selbst verändert! “Erwacht” zu sein, also um Hintergründe bescheid zu wissen, Mißstände anzuprangern, mit dem Finger auf Verantwortliche zu zeigen und Veränderung zu fordern, das ist längst noch keine “Erleuchtung”, denn die Gesellschaft ist das Spiegelbild von uns allen! Es fällt nur schwer das zu erkennen, aber genau hier beginnt die Stufe, sich SELBST BEWUSST zu werden.

Im Grunde ist die Menschheit auf der Suche nach dem, was Ihr durch die Trennung abhanden gekommen ist, der Liebe. Für mich ist die Stufe der Erleuchtung erreicht, wenn die Menschheit verstanden hat, alles trennende abzuschaffen, denn nur in diesem Zustand wird Machtausübung in jeder Form schlicht unmöglich. (darf aber jeder seine Meinung haben) :-)

Wenn wir einmal anfangen zu analysieren, was hindert uns eigentlich daran in Freiheit, Gesundheit, Wohlstand, Frieden und Liebe zu leben? Es gibt nur eine Antwort, es ist das Geld!

Ich habe einen interessanten Vortrag gehört, den ich hier mal vorstellen wollte:

http://charleseisenstein.net/videos/

Ich glaube, es gibt eine Menge Ideen, die es Wert sind, dass man einmal darüber nachdenkt.
LG

Advertisements