Ein unseriöser Verlag, der  den Autor Ralf U. Hill um sein wohl verdientes Honorar gebracht hat,  viele weitere namenhafte Autoren der Szene sind auch betroffen…

von Ralf U. Hill

Bisher waren die Aussagen in allen meine Büchern (Das Deutschland Protokoll, Die Erben Kains, Schach der ARGE) für die Öffentlichkeit nachprüfbar. Doch nun legt es eine bestimmte Person unbedingt darauf an, ihr meine gesamte Aufmerksamkeit zu widmen.
Nun: Als Journalist und Publizist ging ich natürlich, auch aus eigenem Interesse, der Spur des Herrn Jan Karl Fischer nach. Hier ist der Trailer zur kommenden öffentlichen Klarstellung.

Wie von mir gewohnt, präsentiere ich hier Beweise, und nichts anderes, als nachprüfbare Fakten, aufgrund deren Ungeheuerlichkeiten nun die bundesdeutsche Staatsanwaltschaft ermitteln MUSS! Immerhin ist hier Geld im Spiel, dessen Herkunft doch sehr fragwürdig erscheint.

Übrigens, Jan: Wir haben einen rechtsgültigen Vertrag, dem ich nachweislich nachgekommen bin. Und jetzt ich will mein mir rechtgemäß zustehendes Geld von Dir! Und zwar umgehend! Wir rechnen also völlig emotionslos miteinander ab. Daß Du davor und währenddessen Straftaten begangen hast, geht auf Deinen Deckel, damit habe ich nichts zu tun.

Übrigens, Jan Karl Fischer (alias „Neues vom Hexer“): Nach Veröffentlichung der vorliegenden Fakten, am 8. September 2013, MUSS die bundesdeutsche Justiz ermitteln – so oder so … – und ich bin dabei, davon solltest Du ausgehen, sehr kooperativ! DA mußt Du mit deiner großen Schnauze jetzt wohl durch …

 

Kommentare und weitere Infos / Unterlagen: http://k4projekt.wordpress.com/heuchl…

http://www.j-k-fischer-verlag.de/impr…