Helft Euren Kindern es zu durchschauen, dass sie von der Werbeindustrie an der Nase herumgeführt werden! Verbote bringen gar nichts. Die Kinder müssen den Mechanismus verstehen, wie sie manipuliert werden. Erst über das Verstehen können sie sich davon befreien und selbstbestimmt erwachsen werden.

 

Während der Gebrauch von Begriffen wie pathologisch, psychopathisch, wahnhaft, verwirrt, dement, plutokratisch, autokratisch, Diktatur und ähnlichen in der letzten Zeit viel häufiger in den aufrichtigeren engagierten Quellen der Wahrheitsbewegung auftauchen, ist es viel zu langsam und im Umfang viel zu limitiert, um die Realität wiederzugeben.

Denglisch, oder dieses „Fuck you“ das durch Hollywood eingeführt wurde, in jedem Dialog enthalten ist und einfach zum guten Stiel gehört?
Derweil der größte Dokuschrottsender des Planeten „Discovery“, an DER Stelle jedes mal einen verschämten Pips anbringt um Seriosität vorzugaukeln?

Ja, der Hass-Trend unserer Zeit besteht tatsächlich und kommt immer mehr in Mode!
Hass macht blind! Lernte schon jedes Kind, bloß ohne Nutzen.
Am Ende steht, Fanatismus und Extremismus. Kriege, Angst und die unglaublichste Verschleuderung von Energie.

Hass ist die Eskalation der Wut und des Zornes, der Augenblick wo alles außer Kontrolle gerät.

Die arabische Revolution ist tatsächlich das beste Beispiel für den „Hass-Trend“, also das zunehmen des Hasses.
und wieder mal zuvorderst die Propagandaschleuder des Imperiums: Hollywood !

Wenn da einem nicht die Galle hochkommt gehört man eigentlich schon zu den Lobbotomierten.
Zu den Weltfremden die sich selber Realisten nennen, aber unablässig bemüht sind den Karren noch mehr in den Dreck zu fahren.

Doch wohin kämen wir, schauten wir nicht zurück….woher wir gekommen sind?

Der Hass-Trend hat es leicht in unserer, von den Schulen heran gezüchteten Ellenbogengesellschaft wo echtes Mitgefühl durch falsches Mitleid ersetzt wurde. Wem da nicht das große Kotzen kommt, der ist eh schon verloren.
Gesellschaftskrüpel ohne Chance auf eine bessere Zukunft.
Wer nicht gelernt hat zur rechten Zeit NEIN zu sagen hat den Anschluss an eine gute Zeit verpasst.
Gelassenheit hilft?
Ich glaube kaum!

Der Hass-Trend bahnt sich auch seinen Weg durch mich. Abonniere ich das Bezahlfernsehen Premiere da mir die Werbeunterbrechung so auf den Kecks geht das ich die Kiste durchs Fenster schmeißen könnte. Aber die Sucht nach neuen Bildern ist schon lange da und ab und an kommen sogar gute Filme.
Aber der Alptraum hat sich ausgewachsen.
Kirchner wurde in den Arsch getreten und Premiere gehört nun den Engelländnern.
Nicht nur das mir die neue Marke einen Sky zertivizierten Resiever aufdrückt der mir vorschreibt einen Code zu tippen weil ich angeblich nicht älter als 16 sein soll, nein auch die gequirlte Scheisse aus Hollywood hat noch ne Generation zugelegt.

Nicht nur dass dieses Gezücht der „Marke“ Hollywood, die wir mit unserer sauer verdienten Kohle Superreich gemacht haben vermehrt in Los Angeles dreht. Nein sie benutzen auch ihre Kidis um uns eine Scheinschweinwelt über das wahre Leben und Amerika um die Augen zu schlagen.
Für diese „äkschen“ drehen sie in ihren Villen, auf ihren Jachten und ihren Jets.
Führen uns ihre Brut in ihren Swimmingpools vor, widmen ihnen eigene Filme über das leichte Leben, wo 16jährige, fette Karren fahren und jeden Abend Party ist. Bald sind sie Jungstars und wir haben die Ehre mit ihnen zu altern.
Begeistert finanziert der Nerd diesen Mist, um zwischendurch etwas über ihre seelischen Nöte zu erfahren, was sich dann Drama nennt.
Nur keine Filme aus Skandinavien, Russland oder dem Iran synchronisieren oder aus der Schweiz/Östereich unserem angestammten Sprachraum.

Eine ganze Klatschindustrie nährt sich an dieser Dekadenz. Aus einer Welt wo scheinbar jeder alles machen kann, bloss nicht menschlich zu sein.

Und die Geldgeber, die vor der Kiste verelenden dürfen kaum mehr irgend wo rauchen außer in ihren 4 Wänden, wo sie zu Rauchern+Passivraucher werden.
Draußen auf den Boden spucken, an einen Baum Pissen, ein Feuer im Garten machen? laut sein, selber denken….Verboten.

Filme ab 12, werden auf unsere Kinder losgelassen, ohne Blut und nackte Haut zwar, dafür hirnloser Schwachsinn gespickt mit Schwanz, Schwanzlutscher, Kitzelkacker/Pisser, ich liess die Ziege an meinem Schniegel lecken, die verfickte, etc. Der Film heisst übrigens: Die Qual der Wahl. Ein Bombardement einer verfickten fuck Scheisssprache die in Kinderohren nicht das geringste zu suchen hat.

Zum Schluss wird man noch verhöhnt dadurch das immer die Guten Siegen.