Vortrag von Andreas Popp auf dem Ereignishorizont-Kongress am 07.09.2013 in Heidenheim.

Bundespräsident Roman Herzog forderte einst: „Durch Deutschland muss ein Ruck gehen!“ Wird der Ruck zu einem Marsch des Volkes auf die Regierungszentrale (in Frankfurt) führen?

Es ist der 07.09.2013 im Congress Centrum Heidenheim. Peter Herrmann von „Seminare mit Seele“ wagt den professionell gestalteten Schritt einer ungewöhnlichen „Kombination“. Forscher auf vielen Gebieten sind sich einig: Die Welt ist nicht nur das, was sie vordergründig zu sein scheint. Weder die Natur-, die Geistes-, oder der Wirtschaftswissenschaften können uns alle Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit geben. Sei es auf globaler oder auf individueller Ebene.
900 begeisterte Zuschauer hörten gespannt den Ausführungen von Andreas Popp zu, als er sich mit den politischen- und wirtschaftlichen Dogmen unserer Zeit auseinandersetzte. Ein Schwerpunkt seines Vortrags war die Begriffsbestimmung der „Demokratie“.
Unter http://ereignishorizont-kongress.info erfahren Sie mehr über den gelungenen Veranstaltungstag und deren weiteren Referenten und haben auch die Möglichkeit, dort die komplette DVD zu

Advertisements