© http://www.houndsandpeople.com

Tierärzte fanden heraus, daß Chlordioxid in einer bestimmten Darreichungsform gegen Entzündungen und Infektionen schnell, effizient und ohne Nebenwirkungen wirkt und setzten dies erfolgreich ein. Nach einer Anzeige wurde ihnen dies nun verboten. .

Anzeige gegen Tierärzte wegen wirksamen Chlordioxid

Die Tierärzte Schrader in Hamburg fanden heraus, daß Chlordioxid in der richtigen Darreichungsform gegen alle Mikroorganismen und auch Parasiten im Gehörgang wirkt und Entzündungen und Infektionen sofort stoppt.

Eine Gewebeschädigung oder Nebenwirkungen seien zu keiner Zeit beobachtet worden. Zudem ist die Darreichungsform die die Tierärzte den Patienten bisher angeboten haben, wesentlich kostengünstiger und die Therapie kürzer.

Nach einer Anzeige gegen die Tierärzte Schrader des tierärztlichen Instituts in Hamburg, darf Chlordioxid nicht mehr eingesetzt werden.

Artikel hier weiterlesen:  http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/wissen/anzeige-gegen-tierarzte-wegen-wirksamen-chlordioxid/

Diese Heilberichte muss(te) Dirk Schrader nach Ansicht der Behörde für Gesundheit in Hamburg von seiner Webseite nehmen:
Chlordioxid in der Veterinärmedizin
www.kritische-tiermedizin.de_2014_ERFOLG
Erfolgreiche Therapie des chronischen Katzenschnupfensmit ChlordioxidFolgend der bisherige Schriftverkehr:
7 Fragen an die Behörde für Gesundheit in Hamburg-1
Diskussionsbeitraege_zur_Anwendung_von_Chlordioxid

Facebook Links zum Thema:
MMS – Wissenschaftliche Fakten: https://www.facebook.com/mms.fakten
MMS – Gruppe : https://www.facebook.com/groups/mms.alternative.wirkstoffe

Advertisements