kustu_104http://youtu.be/JG75m4FHEFc

Vielen Dank an Roban 2.0 für den Klasse Trailer!

 

Banksterclub – Rückfall in die Barbarei oder Geburt einer neuen Welt

Harvey Friedman – Philosoph & Schriftsteller

www.derpentateuch.com

http://www.livestream.com/kulturstudio

 

Harvey Friedman, Jahrgang 1969, veröffentlicht seine Erzählungen unter einem Pseudonym. Friedman lebt mehrere Leben. Seine Erzähltechnik bezeichnet er atmosphärische Literatur. Im Alter von 28 Jahren gründete er seine erste Aktiengesellschaft und mit 30 leitete er neben seiner Vorstandstätigkeit auch ein Institut für theoretische Ökonomie und Kapitalmarktforschung. Die Ergebnisse seiner Studien hat er mit dem Einflussbereich des Vatikans verbunden. Dort ist sein Großonkel bis 1981 der Vorgänger von Joseph Ratzinger gewesen und hat unter den Päpsten Paul VI., Johannes Paul I. und Johannes Paul II. als Kardinal das Ressort der Glaubenskongregation geleitet. Ihm hat Friedman im Pentateuch eine eigene Hauptrolle zugedacht. Friedman hat auf zahlreichen Veranstaltungen und auch für die Wirtschaftsuniversität Gastvorträge zum Thema Volkswirtschaft gehalten. Heute ist er Philosoph und Schriftsteller von Sachbüchern, Romanen und Drehbüchern. Friedman geriet 2003 infolge einer Verschwörung für fast vier Jahre in Gefangenschaft. Er lebt und schreibt heute zurückgezogen an einem abgeschiedenen Ort am Mittelmeer.

Sein Roman “Bankster Club” führt hinter die Kulissen der Finanzwelt, beleuchtet die Beziehungen zwischen Politik, Justiz und den Banken und klärt scheinbar schonungslos über die aktuellen Ereignisse in Österreich auf. Der Autor kommt ohne Synonyme aus, denn er nennt Ross und Reiter beim Namen. Es wird eine Realität innerhalb der bekannten Wirtschaftslandschaft dargestellt, die so nur wenigen bekannt ist.

Freuen Sie sich auf eine spannende informative Klartext Folge!

http://livestream.kulturstudio.info oder www.livestream.com/kulturstudio

Wie immer wird dieses Kultur-Studio auch bei http://www.okitalk.com ausgestrahlt.

Diese Sendung ist später abrufbar unter http://www.youtube.com/user/KULTURSTUDIO1/