Legale und illegale Manipulationen von Wahlen waren schon immer gang und gäbe. Im größeren oder kleinerem Stil wird, sobald es um Macht geht, von beteiligten Interessensgruppen gedreht und geschraubt um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Am Beispiel der Wahl des österreichischen Bundespräsidenten diskutieren wir mit Wirtschaftsprofessor Franz Hörmann und Tom WhoKnows die Abläufe der Wahl und die Rolle der Medien, Wirtschaft und der EU.

Sendung als mp3 herunterladen

© kulturstudio 2016

http://www.livestream.kulturstudio.info
http://www.kulturstudio.info
https://kulturstudio.wordpress.com

http://www.archiv.kulturstudio.info – Sendungsarchiv
http://www.spende.kulturstudio.info – Unterstütze Dein Kulturstudio!