Die Hannover Connection 2.0 – Justiz & Verwaltung im Zwielicht | KT 158

Zum Livestream:
▶https://youtu.be/ZBGhlBGFaAU

Bettina Raddatz – Autorin
http://br-hc2.de
Bettina-raddatz.de

Bettina Raddatz hat nach ihrem wissenschaftlichen Studium zunächst im Bundesbildungsministerium gearbeitet, bevor sie nach Niedersachsen ging, wo sie als Referenten im Wirtschaftsministerium und später als Referatsleiterin in der Staatskanzlei tätig war. Zuletzt war sie Leiterin des europäischen Informationszentrums. Nach einem Sachbuch über einen Wirtschaftsskandal hat sie vier Politik Krimis geschrieben.
In Ihrem aktuellem Buch, geht es um einen realen und packenden Fall aus Hannover.
Einem Kaufmann wird die Existenz zerstört; er vermutet u. a. manipulierte Unterlagen und Justizfehler, weshalb er Schadenersatz vom Land Niedersachsen begehrt. Unter dem Vorwand des Gesprächswillens wird er in das Justizministerium gebeten, wo er von schwer bewaffneten Polizisten überwältigt und nach Sprengstoff durchsucht wird. Der Vorwurf: Er soll ein Bombenattentat auf den Minister geplant haben!
Zu Unrecht, wie sich herausstellt. Dennoch sollte das Leben des Kaufmanns und seiner Familie seit dem Vorfall auf dramatische Weise beeinträchtigt werden: Immer wieder wird er mit Morddrohungen konfrontiert, es wird sogar aus einem fahrenden Auto heraus auf ihn geschossen. Und als die Autorin 2016 anfängt, über seltsame Todesfälle, manipulierte Polizeiakten, Falschaussagen der Polizeidirektion und über dem Landtag vorgelegte, getürkte Berichte zu recherchieren und zu berichten, werden fortan nicht nur der Kaufmann, sondern auch sein fünfjähriger Sohn mit Morddrohungen und abscheulichen Ankündigungen überzogen. Sein Foto wurde sogar in ein Pädophilennetzwerk eingestellt. Auch die Autorin wird nun bedroht – und die Behörden reagieren nicht! Aber warum? Und wer steckt hinter den Tätern?

—–
UNTERSTÜTZE DEIN KULTURSTUDIO
—–

▶ PAYPAL
http://paypal.me/kulturstudio

▶ BITCOIN
1MaZNKggaN2Moo4pn5U9MX9ZhyZ21fVmkq

▶ ETHEREUM
0x530c7d1A96AA628CD4036a2Cc4022afDAd64bbcb

▶Konto
http://spende.kulturstudio.info
—–

 

Advertisements